Gartenrundgang

So sah es hier aus, als ich vor etwas mehr als vier Jahren (heute haben wir den 06.03.2018) mit meinem Mann hier her gezogen bin. Zuvor hatte ich mich schon in dem ein oder anderen kleinen Gärtchen ausprobiert, doch ein Garten in dieser Größe ist schon eine Herausforderung. Ich bin kein Experte, deshalb belese ich mich viel, experimentiere gern und probiere einfach alles aus. Aus diesem Grund erstelle ich einen Gartenkalender mit wertvollen Tipps, in dem auch ich immer mal wieder nachlese. So verändert sich mein Garten jedes Jahr und es ist spannend dem zuzusehen und alles zu dokumentieren. So wird sich auch auf meiner Website immer wieder einiges verändern und hinzukommen, dass es im Vorjahr vielleicht noch nicht gab. Bewundern kann man hier mittlerweile so einiges. Es wachsen Rhododendren, verschiedene Stauden, Funkien, Farne und Gräser, es gibt Bambus und verschiedene Pflanzen aus dem Asiatischen oder Japanischen Garten, aber auch Obstbäume und Sträucher sowie einen Gemüsegarten. Ein Insektenhotel, Steinhaufen, Baumstämme und Weidenzweige, sowie alte Blumentöpfe, eine alte Schubkarre, alte Stühle oder ausrangierte Blumentöpfe lassen sich wunderbar zu Dekorationszwecken verwenden.

1764

1424

17561425142214341428Camera 36017541766

2158